Am Samstag, 30.03.2019 stand das Cross Country Rennen in Solingen an. Für einen Großteil des Campana Racing Teams war es das erste Rennen der Saison.
Mit acht Fahrern ging das Team an den Start: Aline Berghaus, Felix Pembaur, Marco Hoffmann, Paul Froning, Magnus Bernhardt, Nils Steier, Thorsten Pott und Jan Küpper absolvierten die 88 Minuten in der Hobbyklasse auf dem Rundkurs.

Die Strecke ist sowohl technisch als auch konditionell sehr anspruchsvoll. Durch die Trockenheit der letzten Tage war sie jedoch griffig und sehr gut fahrbar. Aufgrund ihrer Beschaffenheit gibt die Cross Country Strecke in Solingen einiges her, so ist sie nicht ohne Grund eine der liebsten Strecken des Campana Racing Teams.

Da es für das Hobbyrennen keine Startaufstellung gab, konnten sich lediglich Felix, Paul und Marco beim Start weit vorne positionieren, alle anderen starteten aus dem mittleren Teil des Feldes. Felix und Marco absolvierten in der vorgegebenen Zeit 10 Runden, alle anderen Teammitglieder schafften 9 Runden.

Campana Racing Team: Jan Küpper
Jan Küpper vom Campana Racing Team meistert eine technisch anspruchsvolle Passage.

Felix schaffte es bei den „Herren Fun“ aufs Podium, belegte einen guten zweiten Platz, nur ganz knapp hinter dem Sieger. Marco erreichte in derselben Altersklasse Platz drei, Paul Platz fünf und kurz darauf Magnus sowie Jan auf den Plätzen sieben und neun. Nils fuhr bei den „Senioren 1 Fun“ auf den vierten Platz und Thorsten kämpfte sich nach einem Sturz kurz nach dem Start noch auf den dritten Platz bei den „Senioren 2 Fun“ vor. Aline erreichte mit sieben absolvierten Runden den vierten Platz bei den „Frauen Fun“.

Insgesamt kann man über ein sehr gelungenes und erfolgreiches Radsport-Wochenende sprechen und gespannt sein, was diese Saison für das Campana Racing Team noch alles geht.