Am vergangenen Sonntag fand die erste geführte E-Biketour „Messerschleifer und der abgestürzte Adler“ durchs Bergische Land statt. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen haben wir sowohl prominente als auch versteckte Orte aufgespürt und die Teilnehmer während diverser Info-Stopps mit amüsanten Geschichten und erstaunlichen Fakten aus unserer Region überrascht.

Verschiedenste Aspekte unseres schönen Bergischen Landes wurden unterhaltsam in konzentrierter Form aufgezeigt. Die Radtour war sowohl eine kleine Zeitreise – unter anderem wurde die Blütezeit der Schleiferkotten wieder lebendig – als auch ein schönes Naturerlebnis.

In moderatem Tempo haben wir die „echte“ Geographie des Bergischen Landes erkundet: Täler & Höhen sowie Flüsse, Talsperren & Wälder. Dank des „Rundum-Sorglos-Paketes“ brauchten sich die Teilnehmer nicht um Lunchpakete, Getränke und Eintrittsgelder zu kümmern und konnten die Tour entspannt genießen. Bei der abschließenden Einkehr im „Alten Bahnhof“ wurde dann das Kaloriendefizit genussreich ausgeglichen und das Erlebte in geselliger Runde verarbeitet. Für die gelungene Premierenveranstaltung erhielten wir ein sehr positives Feedback von den Teilnehmern: Ein entspannter Tag Urlaub direkt vor der Haustür.