Campana Explorer Team - Gunung Raya/Langkawi

Strandurlaub auf der Insel Langkawi in Malaysia, das bedeutet Sonne, Meer und gute Laune. Aber, das kennst Du bestimmt auch: Irgendwann ist der Reiz, den höchsten Berg der Insel zu erklimmen, größer als die Lust auf den nächsten Badespaß. Eine 13 Kilometer lange Serpentinenstraße führt auf den 881 Meter hohen Gipfel des Gunung Raya. Das hört sich erstmal nicht nach einer großartigen sportlichen Herausforderung an. Allerdings muss ich den Anstieg mit einem geliehenen MTB in Angriff nehmen, das dem langen Leben in den Tropen schon reichlich Tribut gezollt hat.

Der Regenwald fordert seinen Tribut

Die wirkliche Herausforderung liegt aber in den klimatischen Bedingungen. Hitze und die zermürbend hohe Luftfeuchtigkeit machen den Ride zu einem echten Erlebnis. Nach nur einem Kilometer durch den üppigen Regenwald bin ich bereits komplett nass geschwitzt, nach Km 3 meldet sich schon der Durst. Ich teile mir die Kräfte ein und lenke mich mit Tierbeobachtungen ab. In diesem Naturschutzgebiet tummeln sich z.B. Makaken-Affen, prächtige Nashornvögel und das Wappentier von Langkawi, der Seeadler. Ich kämpfe mich weiter Kurve um Kurve dem Gipfel entgegen, mehrfach lichtet sich der Regenwald und gibt traumhafte Blicke auf einige der 98 vorgelagerten Kalksteininseln frei. Dann ist es geschafft. Ziemlich geschlaucht aber glücklich stehe ich auf dem Gipfel und genieße den Panoramablick über die Andamanensee mit dem thailändischen Festland am Horizont.