Beiträge

Bergischer Panoramasteig - Teil 1

Der einsame Wanderweg führt in einer großen Schleife auf ca. 240 km Länge durch den Naturpark Bergisches Land. Guido, Ulf, Detlef und ich starten am Karfreitag zur ersten Etappe mit dem Mountainbike von Burscheid in Richtung Dhünntalsperre. Bei Traumwetter genießen wir schon die lockere Anfahrt über die Balkantrasse, bevor wir auf schmalen Trails hinunter ins Eifgental rollen. Wir passieren die Rausmühle und finden über Stumpf und Grosse Ledder den Einstieg in den sehr gut ausgeschilderten Bergischen Panoramasteig in Richtung Hückeswagen. Schnell merken wir, was auf uns zukommen wird. Traumhafte schmale Trails, manchmal anspruchsvoller und manchmal einfacher, aber stetig auf und ab. Heute ist Höhenmeter sammeln angesagt! Entlang der kleinen Dhünn vorbei an der Knochenmühle über Kottberg folgen wir dem Wanderweg X19. Wir kreuzen die Straße kurz vor Scheideweg, nehmen eine schnelle Waldabfahrt und müssen einen kleinen Bach mit vielen Hindernissen überqueren. Ich schiebe, Detlef möchte uns zeigen, wie es fahrend gehen kann. Weit gefehlt, Detlefs Hinterreifen bleibt an einem spitzen Stein hängen und reißt ihm einen Stollen ab. Die No Tubes Milch spritzt in großen Mengen heraus, aber der Riss ist zu groß. Die erste ungewollte Panne muss behoben werden. Also Schlauch einziehen und weiter geht es.

Weiterlesen